Auf dieser Seite finden Sie Informationen über die Vorteile der Behandlung mit Da Vinci –Operationsroboter, gebracht von Urologen mit langjähriger Erfahrung mit robotischer Chirurgie.

Robotische Chirurgie in der Urologie

Erfahren Sie mehr über die urologischen Erkrankungen, die mit DaVinci Roboter behandelt werden können.

Mehr Erfahren

Da Vinci – Verfahren

  • Gute Funktionsergebnisse
  • Weniger Komplikationen
  • Geringer Blutverlust
  • Kleine Narben
  • Kurzer Aufenthalt im Krankenhaus
Mehr Erfahren

Patienten berichten

Im Jahr 2000 wurde bei mir eine Adnexektomie und Blasenanhebung durchgeführt. Im Laufe der Jahre entwickelte sich bei mir eine Zystozele. Inkontinenz und dauernder Harndrang waren die Folge. Am 5.Juli 2017 wurde bei mir eine Sacropexie per Da Vinci von OA Dr. Kassabov und seinem Team durchgeführt. Seitdem fühle ich mich wie neugeboren - ein wunderbares neues Lebensgefühl. Nochmals vielen Dank an Dr. Kassabov und sein Team.

I.M.I. M aus 2380 Perchtoldsdorf

Bei mir ist Blasentumor diagnostiziert. Nach zwei erfolgreiche Operationen sind Tumoren komplett entfernt. Danach habe ich postoperative Behandlung bekommen. Ich fülle mich gut und schmerzfrei. Herzlichen dank an beide Ärzte und ganze Team. Ich kann OA Dr. Bojidar Kassabov und OA Dr. Assen Alexandrov nur weiter empfehlen. DANKE.

B.DB.D aus Wien

Ich hatte einen Nierentumor! Festgestellt wurde er heuer bei einer Routineuntersuchung von meinem Urologen. Es wurde eine Computer Tomographie gemacht und ich suchte die urologische Ambulanz auf. Nach der Untersuchung dort und der Betrachtung der CD der CT, wussten die Ärzte sofort das ist eine komplizierte und gefährliche Operation. Der Tumor befand sich nämlich an einer Zyste im Innenbogen meiner angeborenen Hufeisenniere! Er war ganz nahe an einer Niere, unmittelbar an der Aorta, hinter der Wirbelsäule! Es wurden verschiedene Operationsarten besprochen und wieder verworfen. Zuletzt blieb nur die offene Operation, mit einem Bauchschnitt vom Scham- bis zum Brustbein als wahrscheinlich übrig. Dabei wäre auch ein Teil einer Niere zu entfernen gewesen. Dr. Bojidar Kassabov machte den Vorschlag:" Operieren wir mit dem ROBOTER!" Der Vorschlag wurde angenommen. Zum Glück für mich. Dr. Kassabov kontaktierte einige Ärzte und aus Amerika, aus Seattle kam einer der Weltbesten Operateure mit dem Roboter, Dr. James Porter nach Wien! Dr. Porter operierte mich. Im Team war Dr. Kassabov als mit zweiten Operateur

Die OP dauerte sechseinhalb Stunden. Es waren viele Ärzte als Zuseher dabei, sie waren begeistert von der Arbeit des Teams. Dr. Kassabov selbst ein anerkannter Chirurg war sehr beeindruckt von der Arbeit des Dr. Porter mit dem Roboter. Die OP verlief sehr gut, ich habe statt eines großen Bauchschnittes, drei kleine Schnitte am Unterbauch und beide Nieren sind unverletzt. Es blieben mir große Schmerzen ein langer Spitalsaufenthalt und mögliche Komplikationen bei der weiteren Wundheilung erspart. Bei meinem nicht mehr ganz Jugendlichen Alter von 81 Jahren sehr wesentlich.

M. FAllen HERZLICHEN DANK dafür! M. F

Ich habe die Informationsgebung vor meiner OP als sehr ausführlich empfunden und fühlte mich, bezugnehmend auf die ärztliche Betreuung, in guten Händen. Auch der Ablauf der OP bzw. der Vorbereitung auf diese erfuhr ich als professionell. Jeder war höflich und unvoreingenommen.
Das der sehr große Tumor samt Niere durch einen "nur" ca. 10 cm langen Schnitt passte, zeugt für mich von Professionalität, Erfahrung, Engagement und Zielstrebigkeit. Auch die Absicht dem Patienten die bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen, kann ich darin erkennen.

M.SM.S

Im April 2015 wurde bei mir Prostatakrebs diagnostiziert. Der Schock war groß, doch sofort begann ich mich für diverse Operationsmethoden zu informieren. Durch Zufall hörte ich im Fernsehen von einer roboterassitierten mimimalinvasiven Prostatektomie. Dort wurde ich von Dr.Kassabov, auch mittels Prostatamodell, über diese Methode ganz genau aufgeklärt und sehr kompetent beraten. Ich wurde von Ihm operiert. Ich konnte das Krankenhaus nach vier Tagen ohne Schmerzen verlassen. Bis zum heutigen Tag ist mein PSA Wert 0,0. Ich bedanke mich sehr für die einfühlsame Beratung und für die Durchführung der Operation. Ich werde Sie auf alle Fälle weiter empfehlen.
Herzlichst
PS. Auch meine Frau ist sehr zufrieden : -)

N. KN. K

Krankenhausaufenthalt